Social Trading nutzen!

nutzen!

Bitte beachten Sie, daß die Haftung für eventuelle Verluste am Kapitalmarkt nicht übernommen werden kann und dies keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren darstellt. Bitte beachten Sie den allgemeinen Hinweis zum Haftungsausschluss.

 

Der aktuelle Stand des Guerilla-Indikators


Zurück zur Übersicht

18.08.2019

August: Verkaufssignal bleibt bestehen

Passend zur Stimmung an den Finanzmärkten bleibt das Verkaufssignal bestehen. Zwischenzeitlich gab es einen recht deutlichen Abverkauf und wäre nicht der schwächste Börsenmonat des Jahres, dann wäre die aktuelle Delle ein klarer Kauf. Da im August und aktuell jedoch kaum aggressive Käufer aktiv sind, tut der DAX schwer sich über der 200 Tage Linie zu halten. Sollte er hierunter fallen, dann wäre dies ein weiteres negatives Signal und es könnte doch nochmal richtig ungemütlich werden. Noch allerdings ist es nicht soweit. Das Anlegersentiment verbessert sich langsam, wirkt aber in den nächsten Tagen immer noch eher belastend auf die Kurse. Ein Kaufsignal ist unabhängig davon derzeit in weiter Ferne und könnte kurzfristig nur durch einen extremen Abverkauf im DAX passieren. Hierzu müsste der DAX um mindestens nocheinmal 10% fallen. Dieses Szenario ist jedoch nicht wahrscheinlicher als eine Seitwärtsbewegung oder eine leichte Abwärtsbewegung. Nur die Chance für eine Aufwärtsbewegung ist laut Guerilla Indikator zur Zeit geringer als alle anderen Szenarien.

 GI_190818.PNG


Zurück zur Übersicht